Jahreshauptversammlung 2006

Jahreshauptversammlung am Freitag, 03. Februar 2006

 

Am vergangenen Freitag fand die diesjährige Jahreshauptversammlung des GV Liederkranz Rauenberg statt. Zu Beginn des offiziellen Teils sang der Chor unter Leitung von Vizedirigentin Sabine Stier das Heimatlied. Nach der Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden Wolfgang Schneckenberger erhoben sich alle Anwesenden zum Gedenken an die im vergangenen Vereinsjahr verstorbenen Mitglieder.

In seinem anschließenden Bericht ging Wolfgang Schneckenberger noch einmal auf die großen Ereignisse des Vereinsjahres ein. Dies waren insbesondere im April 2005 das Kirchenkonzert, die Teilnahme am Volksliederwettbewerb in Graben-Neudorf im Juni und im Juli der Vereinsausflug nach Heidelberg. Er bedankte sich bei allen Sängerinnen und Sängern für ihren Einsatz und appellierte an einen regelmäßigen Singstundenbesuch. Sein Dank ging auch an den Chorleiter Konrad Knopf, die Kinderchorleiterin Sabine Stier und den Vizechorleiter Rudi Menges für ihre musikalische Arbeit. Bei der Vorstandschaft bedankte er sich für die gute Zusammenarbeit. Zum Schluss seines Berichtes gab Wolfgang Schneckenberger noch einen kurzen Ausblick auf das Jahr 2006. Neben den alljährlichen Vereinsfesten arbeiten wir zur Zeit mit Hochdruck an dem Programm für den im März anstehenden großen Frühlingsball. Im Sommer nehmen wir bei 2 Sängerfesten am Freundschaftssingen teil. Für November 2006 ist eine Fahrt nach Wien zum internationalen Adventssingen geplant. Es folgte der umfangreiche und amüsante Bericht der Schriftführerin Gaby Hertenstein, in dem alle Vereinsaktivitäten und Auftritte bei Geburtstagen und sonstigen Jubiläen aufgeführt waren. Hierbei wurde bei dem ein oder anderen so manches schöne Erlebnis wieder in Erinnerung gerufen. Der aktuelle Mitgliederstand zum Februar 2006 beläuft sich auf 55 Aktive, davon 15 Sängerinnen im Sopran, 16 im Alt, 12 Sänger im Bass und 12 im Tenor. 9 Aktive sind Ehrenmitglieder des Vereins und wir dürfen auf 129 passive Mitglieder und weitere 35 Ehrenmitglieder stolz sein!

Nachdem durch die 2. Vorsitzende Stefanie Kloe der ausführliche Kassenbericht der Kassiererin vorgelesen wurde, und durch die Kassenprüfer eine einwandfreie Führung der Vereinskasse bestätigt wurde, erfolgte einstimmig die Entlastung des Vorstandes für das abgelaufene Vereinsjahr.

Beim anschließenden Bericht über den Kinder- und Jugendchor führte Sabine Stier alle Auftritte und Aktivitäten der 3 Chorgruppen auf. Das größte Erlebnis für den Kinder- und Jugendchor war das großartige Konzert in der Kirche vor wenigen Wochen, wo die Kinder - so Sabine Stier - sich selbst übertroffen haben. In Abstimmung mit der Vorstandschaft gab sie noch die geplante Beitragserhöhung in 2 Stufen für den Kinder- und Jugendchor bekannt.

Der Jahresbeitrag des gemischten Chores war schließlich auch Anlass zu Diskussionen unter Punkt Verschiedenes. Es wurde jedoch mit 3 Enthaltungen (Ehrenmitglieder) und einer Gegenstimme die Erhöhung des Jahresbeitrages um 2,00 € auf nunmehr 17,00 € beschlossen. Nachdem noch einige Themen besprochen wurden, folgten die Ehrungen für regelmäßigen Singstundenbesuch. Mit dem Lied "Kleine Maria" schloss die Jahreshauptversammlung 2006.

A+C