Liederkranz unterwegs - 9. Juli 2011

 

9. Juli 2011 – Der Liederkranz auf Reisen…  

Pünktlich um 11:45 Uhr fuhr der vollbesetzte Bus mit gutgelaunten Liederkränzlern von Rauenberg in Richtung Walldorf zum "Meeting der Chorgenerationen". Nach kurzem Einsingen stellten sich die Sängerinnen und Sänger des Liederkranz auf der Bühne auf und wurden vom Moderator der Constantia Walldorf schmunzelnd als "Power des Kraichgaus" begrüßt.
Mit den Liedern "What a wonderful world", "Island in the sun" oder "Wo meine Sonne scheint" und "Aber dich gibt´s nur einmal für mich" ernteten sie viel Applaus. Dann kamen die Aktiven von ChORAZÓN dazu, um gemeinsam "Mambo" von Herbert Grönemeyer zum Besten zu geben. Das gelang hervorragend und die Zuhörer waren begeistert.
Nun war ChORAZÓN an der Reihe. Mit "Gianna" oder "Liebe im Auto", "Angels" von Robby Willams und dem neuesten Lied "Und es ist Sommer" zeigten sie ihr Können, zum Teil wie immer mit einer tollen Choreographie.
Das Publikum dankte mit großem Beifall. Danach ging weiter, jedoch erst nachdem Chorleiter Konrad Knopf mit seinen beiden anderen Chören aus Mühlhausen und St. Leon-Rot gesungen hatte.

 

Ziel war Stift Neuburg. Hier teilte sich die Gruppe. Die einen erfuhren jede Menge Informationen zum Kloster, die anderen nahmen an einer Bierprobe teil. Der Vergnügungsausschuss, an der Spitze Andy Woitaschewsky, hatten sich wieder viel Mühe gemacht, um die Ausflügler danach mit einem zünftigen Vesper zu stärken. Vielen Dank dafür. Nun machten sich die "Wanderlustigen" per pedes auf den Weg von Stift Neuburg in Richtung Heidelberger Neckar, über den wunderschönen Philosophenweg, die anderen fuhren mit dem Bus dorthin.

 

Ellen, Petra und Conny sind schwer im Element - die gute Laune sieht man ihnen an :-)

 

Unser Guide Mario bereitet sich auf die Wanderung vor: eine gute Kopfbedeckung sollte bei Regen nicht fehlen :-)

 

Mario bietet Corinna einen ganz besonderen Service zur Pfützenüberwindung :-) Conny unterstützt Mario als beratender Coach - steht quasi "mental" zur Verfügung :-)

 

OOOH, AAAH, SUUUPER: unbeschreiblich schöne Ausblicke sowie ein Bierchen und andere kleine "Köstlichkeiten" belohnen uns für die Strapazen!

 

Mr. and Mrs. Klefenz winken schon von Ferne dem "gemeinen" Fußvolk zu. Und wer sieht sich hier die Naturschönheiten (!!!) ganz genau an????

 

Christian macht gerade mal etwas "low"... Er hat sich an das Liederkranz-Tempo wohl nicht gewöhnt - aber wir kriegen ihn schon noch soweit :)

 

Luca, Franco und Mino - unsere Stimmungskanonen! Don´t call my name ...

 

Ob unter Deck oder auf Deck - es war für jeden genau das Richtige dabei! Der Tag war wieder einmal ein Highlight im Alltag und hat jedem super gut gefallen. Wir waren alle BEGEISTERT! Ein Ziel in unmittelbarer Umgebung, das immer wieder so einzigartig ist. Heidelberg mit Umgebung - es war toll!

 

Alle waren gespannt auf die Schifffahrt, die Schlossbeleuchtung und das Feuerwerk und wurden nicht enttäuscht. Das Wetter machte einigermaßen mit. Die Begeisterung war groß, zumal alle vorher noch Beobachter eines tollen Naturschauspiels wurden. Ein "doppelter" Regenbogen spannte sich von der einen auf die andere Seite des Neckars. Herrlich! Es wurden auf Deck spontan viele Lieder angestimmt, was den anderen Gästen an Bord gut gefiel.

Ein dickes Lob und Dankeschön an die Organisatoren Gaby Hertenstein und Mario Ranaldi! Es war ein toller Tag!